Unsere 4-stufige produktion

Unsere 4-stufige produktion

1. Ernte

Die Erntezeit spielt eine wichtige Rolle bei der Produktion von Olivenöl guter Qualität. Die Ernte erfolgt in der Regel von November bis Dezember. Die Qualität des Olivenöls unterscheidet leicht von der tiefgrünen Farbe und dem charakteristischen Frischegeschmack, die Sie im Mund spüren können.

Nach der Ernte werden die Oliven in Holzkisten mit Löchern gelegt, um hohe Temperaturen zu verhindern und den guten Luftstrom in die Kisten sicherzustellen. Die Transportzeit am Bestimmungsort (Mühle) sollte so kurz wie möglich sein (innerhalb von 24 Stunden).

2. Kaltpressen

Wenn die Oliven von den Ölmühlen erhaltet werden, besteht der erste Schritt im Prozess der Olivenölproduktion in der Reinigung der Oliven und der Entfernung vom Staub, von den Blättern, Ästen und anderen Rückständen, die aus dem Ernteprozess in den Oliven übriggeblieben sind. Der zweite Schritt besteht darin, die Oliven zusammen mit ihren Kernen zu zerdrücken und eine dichte Texturpaste zu erzeugen. Der Zweck des Brechens ist das Schmelzen der Rinde des Olivenbaums durch den Brecher, um die Freisetzung des Öls aus der Fruchtschale zu erleichtern. Dieser Schritt schafften unsere Vorfahren in der minoischen Zivilisation mit der Hilfe von Steinmühlen. Die Pastenmischung wird 20 bis 45 Minuten geschmolzen. Dieses Verfahren dient dazu, die in die zerbrochene Olivenpaste eingestreuten Tröpfchen des Olivenöls zu größeren Tröpfchen zu vereinigen und sie von den verbleibenden festen und wässrigen flüssigen Phasen zu trennen. Das ist ein unverzichtbarer Schritt zur Produktion von hochwertigem Öl. Nach dem Kneten wird kaltes Wasser (27 ° C) in die Paste gegeben und das Kneten wird fortgesetzt. Wir mischen noch ca. 1 Stunde weiter und aufgrund des Eiswassers wird das Olivenöl auf die Paste gegeben. Deshalb nennen wir es "Kaltpressen". Schließlich wird das Öl mit Hilfe von speziell geformten rostfreien Rohren von der Oberfläche der Paste in einem rostfreien Tank überführt und anschließend wird der Standardisierungsprozess durchgeführt. Dieses Verfahren stellt sicher, dass das Extranative Olivenöl 100% rein ist und alle positiven Eigenschaften und hervorragenden organoleptischen Eigenschaften behält.

3. Standardisierung

Beim Transport von Olivenöl aus der Produktion (Olivenölmühle) in die Standardisierungsanlage stellen wir es in speziell geformte Tanks auf. Nach der natürlichen Ansammlung von Bodensatz wird klares Olivenöl gesammelt und standardisiert. Unsere Produktion verspricht Ihnen das beste Olivenöl, das eine leuchtend goldgrüne Farbe mit beispiellosen intensiven Aromen in sorgfältig und einzigartig entworfenen Flaschen zu geben. Nur die beste Verpackung wird mit der Qualität unserer Produkte in Einklang gebracht.

4. Lagerung

Der Lagerbereich ist von den Bearbeitungsbereichen getrennt. Es wird so hergestellt, dass die Temperatur und das Licht stabil bleiben. Unser Produkt wird sorgfältig unter dem perfekten Dach gelagert. Die Tanks sind luftdicht und werden mit Befüllungs- und Ablaufshilfssystemen, die den Boden berühren, sowie Abflussrohren und Probenentnahmeventilen, ausgestattet.